Philosophie

Ich versuche herauszufinden, wie ich am Einfachsten eine Verbesserung erreichen kann, und den Weg dorthin mit dem Patienten und seinen Angehörigen gemeinsam zu erarbeiten.

Einfache Lösungen gefallen mir besser als komplizierte.

Der Körper soll nach der Behandlung die Möglichkeit haben, sich in der neuen Anpassung weiterzuentwickeln.

Nicht alles was möglich ist, ist hilfreich.

Kurze Behandlungsdauer ist besser als lange Behandlungsdauer.

Geringer Aufwand heißt meistens auch billiger, kürzer, einfacher, und schonender.

Soziale Verantwortung

Ich engagiere mich seit vielen Jahren auch aktiv für unsere Umwelt. Auch mein Biologiestudium ist ein Teil dieser Bemühungen, da ich glaube, mit erweitertem Wissen besser für Umwelt- und Naturschutz eintreten zu können.

Mein soziales Engagement umfasst sowohl meine psychotherapeutische Weiterbildung als auch meine Arbeit in der Ordination. So ist in sozialen Härtefällen und bei AlleinerzieherInnen eine individuelle Preisgestaltung möglich. Fragen sie bitte nach.